Harzer Schmalspurbahn

Details

HSB brockenbahn tourismus für alleDie Harzer Schmalspurbahnen sind eine von vielen Attraktionen im Harz und können auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken.

Das Streckennetz umfasst mittlerweile 140 Kilometer. Dazu gehören neben der bekannten Brockenbahn auch die Harzquerbahn und die Selketalbahn.

Auch heute werden noch viele Züge von einer historischen Dampflok gezogen.

Insbesondere die Sonderzüge sind immer wieder Anziehungspunkt und Fotomotiv für Eisenbahnfans.

Während der Fahrt werden Sie über Sehenswertes entlang der Strecke durch Lautsprecher informiert. Die Bahnhöfe werden regelmäßig vor Erreichen angekündigt.

Der Schalterraum der HSB am Hauptbahnhof verfügt über einen barrierefreien Seiteneingang.

Einstiegshilfen (Hubgeräte) stehen an den Bahnhöfen WR-Hauptbahnhof, Bahnhof Drei-Annen-Hohne und Bahnhof Brocken von Mai - Oktober zur Verfügung.
1-2 Tage vor der Fahrt muss eine Information an den HSB-Kundenservice erfolgen und die Fahrt unter der Rufnummer 03943-5580 angemeldet werden.

Für Neugierige besteht die Möglichkeit im Bahnbetriebswerk die alte Technik zu erleben und zu bestaunen.

- Öffentliche Führungen
- Treffpunkt Bahnhof Westerntor, Dauer ca. 1 Stunde

Kundenservice
Tel.: 03943-558151
Fax: 03943-558148
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Harzer Schmalspurbahnen GmbH
Friedrichstraße 151
38855 Wernigerode
Tel.: 03943-5580
Fax: 03943-558112
Web: www.hsb-wr.de

weitere Informationen erhalten Sie auf dem
Hauptbahnhof Wernigerode,
auf dem Westerntor-Bahnhof
und in der Tourist-Information

  • 10_HSB
  • 11_HSB
  • 12_HSB

geolage

   
Copyright © 2019 barrierefrei-im-harz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.