Schierker Walpurgisfest

Details

Walpurgis01 jedes Jahr Walpurgisnacht in Schierke.


Dieses Brauchtumsfest geht auf einen altgermanischen Ursprung zurück.
In der Nacht der Heiligen Walpurga brannten auf den Harzer Höhen Feuer um den Winter und alles Böse  zu vertreiben; auch Hexenfeuer genannt.
Walpurgis02
Einer Sage nach fliegen die Hexen in der Nacht vom 30. April zum 1. Mai auf Besen, Mistgabeln und anderen Gerätschaften oder Tieren vom Hexentanzplatz in Thale zum Blocksberg, um sich mit dem Teufel zu treffen.
Die erste organisierte Walpurgisfeier gab es auf dem Brocken 1896, ab 1899 konnten die Touristen mit der Brockenbahn hinauf fahren.
Walpurgis03
In sehr vielen Harzgemeinden wird heute Walpurgis gefeiert. Schierke ist wegen der Nähe zum Brocken eines der klassischen Zentren der Walpurgisfeste.
Sehr beliebt sind auch die Walpurgisfeiern in Thale, Wernigerode, Stiege, Braunlage und auf dem Schloss in Wernigerode.

Walpurgis04Walpurgis05



   
Copyright © 2020 barrierefrei-im-harz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.