Wernigeröder Kirchen

Details

liebfrauenkirche wernigerode

 

 

 

 

 

Sehenswerte Wernigeröder Kirchen

 

St. Johannis Kirche

Pfarrstr. 24

38855 Wernigerode

Tel.: 03943-906266

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Johanniskirche ist die älteste erhaltene Kirche in Wernigerode.

Sie wurde etwa im letzten Drittel des 13. Jahrhunderts erbaut. Es finden sich Zeugnisse des katholischen und evangelischen Glaubens wieder. Der vierflüglige Altar aus dem Jahre 1415 ist das bedeutensde Ausstattungsstück. Ebenso sehenswert ist das Taufbecken. Die Orgel ist klanglich und technisch sehr bemerkenswert. Sie stammt aus der spätromanischen Zeit in Deutschland.

Die Kirche ist für Behinderte zugänglich.

Jedoch ist eine kleine Stufe zu überwinden. Toiletten befinden sich im Martin-Luther-Saal, etwa 100 m entfernt.


 johanniswgd

Liebfrauen Kirche

Burgstraße

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oberpfarrhof 12

38855 Wernigerode

Tel.: 03943-905749


Bemerkenswert ist hierbei die gesamte Raumaufteilung der für den protestantischen Kirchenbau typisch ist. Die Kirche ist auch für Behinderte mit Rollstuhl barrierefrei zugänglich.


 liebfrauenwgd

St. Marien Kirche

Sägemühlengasse 18

38855 Wernigerode

Tel.: 03943-634218

info@kath-kirche-wernigerode oder www.kath-kirche-wernigerode.de

Die Kirche wurde 1905 erbaut und die Innenausstattung übernahm der Bildhauer Pischel. Er schuf den "schwebenden Christus“ über dem Altar. Eine farbige Marienfigur bezeichnet den Marienaltar. Der Besuch ist für Behinderte geeignet. Für Rollstuhlfahrer gibt es einen Rollstuhllift. Die Toiletten befinden sich im Gemeindehaus und auch dort gibt es einen Rollstuhllift.

 

 

marienkirche wernigerode

St. Sylvestri Kirche

 

Oberpfarrkirchhof

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oberpfarrkirchhof 12

38855 Wernigerode

Tel.: 03943-905749

 


Besonders sehenswert ist der Altarschrein, der 1480 in Brüssel entstand sowie ein Eichenschrank aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Die Kirche ist für Behinderte, auch mit Rollstuhl, geeignet.
Toiletten sind im Gemeindehaus Oberpfarrkirchhof 12.


 

sylvestrikirche wernigerode

Theobaldikapelle

Holfelder Platz/Nöschenröder Friedhof

38855 Wernigerode

Tel.: 03943-44312 oder 03943-23235

Eine kleine bescheidene Kirche mit eindrucksvollem Inhalt. Eine schöne Malerei ziert die Decke und der gotische Altar ist reich geschnitzt und vergoldet. Die Kirche ist für Behinderte zugänglich.

Rollstuhlfahrer brauchen Hilfe.


 

theobaldikapelle wernigerode

Erlöserkirche Benzingerode

 

Schulstr. 3

38855 Wernigerode

Tel.: 03943-45785

 

Eine im neoromanischen Stil der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche in Berlin nachempfundener Bau wurde 1903 fertiggestellt.

 

Teilweise für den Personenkreis barrierefrei zugänglich.

 

 

 

 

 

 

 kirche benzingerode modell kaiser wilhelm gedaechtniskirche berlin

Schierker Bergkirche

Erbaut wurde sie zwischen 1876 und 1881. Die Eröffnung war am 17. Juli 1881.

Gebaut im neogotischen Stil aus Granit. Der Altar wurde aus rotem Granit gefertigt.

Die alte Kirche lag weiter im Tal, hier befindet sich heute der Kindergarten.

Wenn man die 3 Stufen am Eingang überwunden hat, bietet sich ein schöner Blick auf die Innenansicht.

Die Kirche ist von Mai bis September täglich geöffnet. In der Zeit von Oktober bis Ende April ist sie geschlossen.

Vom Parkplatz Tälchen läuft man ca.100 m.

Zu erreichen:

über Christusgemeinde Wernigerode Hasserode:

Gemeindebüro der Christusgemeinde Wernigerode-Hasserode:

 

Ev. Christusgemeinde Wernigerode-Hasserode

Friedrichstraße 62

38855 Wernigerode

Tel.: 03943-634450

Tel.: 03943-905028

E-mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Gemeindekirchenrat:

Kirchberg 1

38879 Schierke

Tel.: 039455-378

schierke bergkirche

geolage

   
Copyright © 2020 barrierefrei-im-harz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.